Datenschutz

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Rechte gemäß Artikeln 13,14 und 21 der Europäischen Datenschutz- Grundverordnung ( nachfolgend DSGVO genannt )

Verfahrensverzeichnis

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung von Daten Verantwortlichen

HHB GmbH

Binnerheide 31/32

58239 Schwerte

Tel.: 02304/941410

E-Mail: info@hhb-gmbh.de

  1. Datenschutzbeauftragter Kontaktdaten

 HHB GmbH

Binnerheide 31/32

58239 Schwerte

Tel.: 02304/941410

E-Mail: datenschutz@hhb-gmbh.de

  1. Kategorien personenbezogener Daten die verarbeitet werden

Regelmäßig werden von uns folgende Daten unserer Kunden und Interessenten verarbeitet:

  • Name und Vorname des Ansprechpartners
  • Name und Gesellschaftsform des Unternehmens des Ansprechpartners
  • Rechnungs- und Lieferadresse des Unternehmens des Ansprechpartners
  • Kontaktdaten des Ansprechpartners wie Telefon, Fax und E- Mail Adressen
  • Bankverbindungsdaten des Unternehmens, bei Privatkunden die desselbigen
  • Umsatzsteueridentnummern des Unternehmens des Ansprechpartners.

Darüber hinaus werden keine personenbezogenen Daten wie etwa Geburtsdatum, Herkunft oder sonstige private Angelegenheiten des Ansprechpartners registriert oder gespeichert.

Es werden grundsätzlich nur die Daten erhoben, die zur vertraglichen Abwicklung eines durch Waren begründeten Handelsgeschäftes notwendig sind.

  1. Quellen personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten erhalten wir direkt von Ihnen oder Ihren Unternehmen. Darüber hinaus erheben wir Daten nur aus öffentlich zugängigen Quellen wie zum Beispiel Handelsregister oder Internetimpressen.

 

  1. Zwecke, für die wir personenbezogene Daten verarbeiten

Bei uns werden nur Name, Adresse und Bankverbindung des zu bedienenden Unternehmens, Ansprechpartners oder des Interessenten gespeichert. Die Bankverbindung und Umsatzsteueridentnummer wird erst beim Zustandekommen eines Wirtschaftsvertrages erfasst.

 

  1. Empfänger von Daten

Empfänger von Daten sind unsere Mitarbeiter, die diese zur Erstellung eines Angebotes, Auftrages, Lieferscheines, Bestellung und Rechnung zur Abwicklung der Geschäftstätigkeit und des Wirtschaftsvertrages benötigen.

  1. Dauer, für die personenbezogene Daten gespeichert werden

Personenbezogene Daten werden nur für die Dauer gespeichert, wie es zur Erfüllung der jeweiligen zwecke oder zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten notwendig ist. Wir unterliegen verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Diese ergeben sich aus dem Handelsgesetzbuch und der Aufbewahrungspflicht gegenüber staatlichen und kommunalen Behörden und Einrichtungen wie etwa dem Finanzamt.

  1. Übermittlung von Daten in Drittländer

Es werden durch die Firma HHB GmbH keine Daten in Drittländer übermittelt.

  1. Ihre Rechte

Sie haben das Recht:

–          auf Auskunft

–          auf Berichtigung

–          auf Löschung

–          auf Einschränkung der Verarbeitung

–          auf Datenübertragung

Für die Rechte auf Auskunft und Löschung gelten die Einschränkungen der§§ 34 und 35 des Bundesdatenschutzgesetz. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht nach Art.77 DSGVO bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde gem. § 19 Bundesdatenschutzgesetz.